Tierphysiotherapeutin fliegt nach Rhodos, um misshandelte Pferde zu behandeln

Bochum (ots)

Julia Greb, Physiotherapeutin und Osteopathin für Hunde und Pferde, fliegt am 28. März mit ihrer Frau für neun Tage nach Rhodos auf die Elpida Ranch, um ehrenamtlich Pferde zu behandeln. Ihre Frau unterstützt als Pferdetrainerin den Hof bei der Ausbildung von Jungpferden und der Resozialisierung misshandelter Pferde.

Physiotherapeutin und Osteopathin Julia Greb: „Die Elpida Ranch hat auf Facebook einen Aufruf veröffentlicht. In diesem Aufruf bat das Team um Unterstützung von deutschen Therapeuten und Osteopathen für Pferde, die bereit sind, nach Rhodos zu fliegen, um die Tiere zu behandeln. Da ich ihre Arbeit mit den Tieren sehr zu schätzen weiß, habe ich mich sofort angesprochen gefühlt und mich bereit erklärt, ehrenamtlich zu helfen – die Unterkunft wird uns freundlicherweise gestellt.“

Die Elpida Ranch rettet Pferde, die durch Behörden sichergestellt wurden und pflegt sie auf dem Hof wieder gesund. Wenn die Pferde wieder vollständig wohlauf und fit sind, können sie von Urlaubern für geführte Strandritte gebucht werden. Auf diese Weise finanzieren sich auch die Kosten für Pflege und Versorgung der Pferde auf der Ranch selbst. Falls Pferde aufgrund von körperlichen Problemen dazu nicht in der Lage sind, erhalten sie natürlich auch weiterhin ihre benötigte Versorgung und werden rundum verpflegt.

Die Coronakrise hat auch die Ranch sehr stark getroffen, schließlich ist die Zahl der Urlauber drastisch zurückgegangen. Zudem haben sie Pferde auf dem Hof, die aufgrund ihrer körperlichen Defizite finanziell nur schwer zu stemmen sind. Aus diesem Grund haben sie um ehrenamtliche Hilfe gebeten, sodass diese Pferde weiterhin behandelt werden können.

„Ich freue mich sehr darauf, die Ranch zu unterstützen und den Tieren zu helfen. So können wir unser Wissen und unsere Fähigkeiten dort anwenden, wo sie dringend benötigt werden. Da ich gemeinsam mit meiner Frau zu diesem Hof fliegen werde, ist eine ganzheitliche Behandlung der Pferde möglich: Der gesundheitliche Part wird von meiner Seite behandelt, während meine Frau ihre Erfahrung in der Ausbildung von Pferden und auch mit Korrekturpferden einbringen kann. So steht dem Hof in jeder Situation eine passende Hilfe zur Verfügung. Die Ranch hilft den Tieren bereits seit dem Jahr 2006 in Griechenland. Jetzt können wir unsere Unterstützung anbieten“, sagt Julia Greb.

Über Julia Greb:

Julia Greb hilft Pferdebesitzern, ihr Pferd gesundheitlich zu verstehen und Auffälligkeiten erfolgreich selbst zu beheben. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Kunden der ‚Julia Greb Horsemanagement‘ im Rahmen eines Eins-zu-eins-Coachings intensiv zu beraten und ihnen zur Seite zu stehen. Dank ihrer über zehnjährigen Erfahrung als Tierphysiotherapeutin und -Osteopathin kennt sie sich perfekt aus und kann schon voraussehen, welche Schritte folgen müssen, damit das Pferd gesund wird und es auch langfristig bleibt. Zu finden unter: https://pferdereha-greb.de/

Bildrechte: Julia Greb

Fotograf: Julia Greb

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

4 × drei =

*