Pferdeflüsterer gesucht: „2in1: Mein Gestüt + Mein Gestüt – Ein Leben für die Pferde“

Mein Gestüt + Mein Gestüt

 

 

Im Dezember 2012 veröffentlicht TREVA Entertainment mit dem Titel „2in1: Mein Gestüt + Mein Gestüt – Ein Leben für die Pferde“ zwei beliebte Pferdepflege- und Aufbausimulationen auf einer Cartridge für den Nintendo DS™. Als Besitzer eines eigenen Reiterhofs warten auf die Spielenden viele spannende Herausforderungen.Hamburg, 08. November 2012 – Junge Pferde-Fans können sich ab dem 11. Dezember 2012 mit dem Nintendo DS™-Bundle „2in1: Mein Gestüt + Mein Gestüt – Ein Leben für die Pferde“ großen Aufgaben stellen: Sie leiten ihren eigenen Reiterhof, kümmern sich um die wiehernden Bewohner und ziehen süße Fohlen auf.
Mein Gestüt
In „Mein Gestüt“ erhalten die Spielenden die einmalige Chance, aus einem Stück Land mit Wohnhaus und Pferdestall ein großes, beeindruckendes Anwesen zu erschaffen. Schnell leben sie sich in ihre neue Rolle ein und erweitern die Anlage voller Tatendrang um neue Gebäude. Kaum ist die erste Reithalle fertiggestellt, finden sich auch schon zahlende Kunden für Reitstunden ein. Das lässt die Kasse kräftig klingeln. Mit dem eingenommenen Geld können gleich die nächsten Projekte finanziert werden. Wie wäre es beispielsweise mit einem eigenen Zuchtstall oder neuen Pferden mit edler Abstammung? 

01

Die Investitionen lohnen sich: Rasch machen sich die Spielerinnen und Spieler einen großen Namen in der Reitsportszene.
Neben dem Ausbau des Gehöfts stehen alltägliche Aufgaben wie Striegeln, Füttern oder das Reinigen der Boxen auf dem Programm. Damit es den Pferden an nichts fehlt, müssen zudem regelmäßig neues Futter, Zubehör und Medikamente in der nahe gelegenen Stadt besorgt werden. 

 

Mein Gestüt – Ein Leben für die Pferde
In „Mein Gestüt – Ein Leben für die Pferde“ krempeln die Spielenden ihre Ärmel hoch und machen es sich zur Aufgabe, aus einem alten, verfallenen Reiterhof ein wahres Schmuckstück zu zaubern. Nach und nach renovieren sie den Stall, die Reithalle und das Gästehaus, um Besucher anzulocken. Mit den Einnahmen kann das Gestüt um einen Zuchtstall erweitert werden. So stellt sich schnell Nachwuchs ein, der ausgelassen auf der Weide herumtobt. Die Fohlen werden in der Longierhalle ausgebildet und können später an vertrauensvolle Interessenten verkauft werden. 

 

Auch die ausgewachsenen Pferde werden mit viel Hingabe versorgt. Bei Massagen, der Hufreinigung oder beim Abduschen wächst zudem das Vertrauen zwischen Ross und Reiter.
Neben den alltäglichen Aufgaben bleibt den jungen Pferdewirten noch Zeit für ihr eigenes Vergnügen. In den umliegenden Wäldern, Bergen und auf den Feldern unternehmen sie ausgedehnte Ausritte oder trainieren auf den Rennstrecken für wichtige Wettkämpfe. 

Das Nintendo DS-Bundle „2in1: Mein Gestüt + Mein Gestüt – Ein Leben für die Pferde“ ist ab dem 11. Dezember 2012 für 29,99 Euro im Handel erhältlich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

2 × eins =

*