Fehmarn Pferde-Festival

Fehmarn Pferde-Festival

 

Nichts ist so wie das Fehmarn Pferde-Festival in Deutschland. Wenn der Fehmarnsche RRV vom 19. bis 22. Juni zum Pferde-Festival bittet, dürfen Teilnehmer und Zuschauer gleichermaßen auf Überraschungen und neue Ideen gefasst sein. Sport ist angenehme Pflicht und immer dabei, diesmal kommt das große Tauziehen wieder und erstmals ein Reit-Biathlon. Und weil im fernen Brasilien um WM-Ehren gekickt wird, gucken abends auch die Festival-Teilnehmer und Besucher zu.

Die wichtigste Botschaft kommt aus der Abteilung Vorbereitung: Die Turnierplätze wurden in den vergangenen Wochen gelocht und gesandet. Dieses Verfahren verbessert die Wasserdurchlässigkeit und Elastizität von Grasplätzen. Rund um den großen Martin-Stolz-Platz wurde zudem ein zwei Meter breiter Sandweg angelegt und neben der Tribüne ließen die Veranstalter einen flachen Wall aufschütten. Dort werden Strandkörbe für Zuschauer aufgestellt – wenn das keine Urlaubsstimmung aufkommen lässt….

Ganz neu im Programm des Fehmarn Pferde-Festivals ist der Reit-Biathlon. Die Kombination aus Reiten, Schießen (mit Lasergewehr) und dann wieder Reiten birgt ungeahnte Herausforderungen. Bisher gab es diesen ungewöhnlichen Wettkampf beim Hallenturnier in Hannover und im niedersächsischen Hagen a.T.W.. Zupacken und ziehen ist beim Tauziehen der Vereine und Verbände gefragt. Im vergangenen Jahr feierte der Wettbewerb Premiere beim Fehmarn Pferde-Festival und kam sagenhaft gut an.


Fehmarns traditionsreiches Sommerereignis ist erneut eine Station der Springsportserie Lotto 3plus1, präsentiert vom Partner- und Wirtschaftskreis Holsteiner Masters, soll heißen – am Samstag geht es um Punkte für die dreiteilige Serie auf Zwei-Sterne-Niveau, die ins Finale bei der internationalen Baltic Horse Show in Kiel führt. Fehmarns Pferde-Festival ist die tatsächlich dienstälteste Etappe der norddeutschen Serie. Der Höhepunkt naht am Sonntag mit dem Großen Preis der Kaufhauses Stolz. Den gewann 2013 der Nationenpreisreiter Thomas Voss aus Schülp mit Carena und bedankte sich ausführlich bei Sponsoren und Machern des feinen Pferde-Festivals auf Fehmarn.


Und auch 2014 dürfen sich die Zuschauer auf allerbesten Sport im Springen und in der Dressur freuen. Zu den Top-Reitern beim Fehmarn Pferde-Festival zählt der frischgebackene Derbysieger Nisse Lüneburg aus Hetlingen und auch die einstigen Derbysieger Sören von Rönne (Neuendeich) und Holger Wulschner aus dem mecklenburgischen Groß Viegeln.
 

 

Weitere Recherchemöglichkeiten haben Sie im Internet:   www.reiten-auf-fehmarn.de/frrv

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

9 − 5 =

*