Che de Jeu nach Australien verkauft

Che de Jeu

Die Glock’s Voice/Jazz-Tochter Che de Jeu stand bisher im Stall des Niederländers Edward Gal.

 

Unter dessen Bereiterin Marieke v.d. Putten war die sechsjährige Stute erfolgreich beim Pavo Cup und ging bei der Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde in Verden an den Start. Nun wurde die Stute verkauft. Künftig wird sie in Australien beheimatet sein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

16 − 13 =

*