Augen auf beim Pferdekauf

© Shestakoff / Fotolia.com - ): Ein freundlicher Charakter des Pferdes ist nicht nur unter dem Sattel gefragt, sondern auch im Umgang
© Shestakoff / Fotolia.com - ):        Ein freundlicher Charakter des Pferdes ist nicht nur unter                                                  dem Sattel gefragt, sondern auch im Umgang
© Shestakoff / Fotolia.com – Ein freundlicher Charakter des Pferdes ist nicht nur unter
dem Sattel gefragt, sondern auch im Umgang




(Georgsmarienhütte) Großartig! Endlich ist die Entscheidung gefallen ein Pferd zu kaufen. Soweit so gut. Ist die erste Hürde genommen, stellt man fest, die zweite ist auch nicht weit. Zwar werden zahlreiche Pferde und Ponys angeboten, sei es im Internet, über Kleinanzeigen oder über Mundpropaganda, aber wie findet man heraus welches Pferd wirklich das richtige ist? Freunde und Bekannte stehen mit gut gemeinten Ratschlägen zur Seite, im Internet häufen sich Hinweise und Empfehlungen. Doch welche Tipps am Ende beherzigt werden, bleibt häufig dem Bauchgefühl überlassen. Ein roter Faden muss her.


„Augen auf beim Pferdekauf – Das erste eigene Pferd“ lautet das Thema des HCCG-Seminares am 08. Mai 2014 auf Gestüt Osthoff, bei dem das Horse Competence Center Germany (HCCG)  eine besondere Zielgruppe anspricht. „Wir möchten nicht nur den „Sattelfesten“ regelmäßig Weiterbildungs- und Informationsveranstaltungen bieten, sondern auch die Türen öffnen für neue Gesichter in der Welt der Pferdebesitzer.“, erklärt Katja Wagner vom HCCG. Ein Tier zu halten bedeutet auch eine große Verantwortung zu tragen. Die Seminarteilnehmer bekommen bei der Abendveranstaltung vom Ausbildungsbotschafter der „Deutschen Reiterlichen Vereinigung“ Christoph Hess und von der Online-Pferdevermarktungs-Expertin Lena Büker (ehorses) Hilfestellungen und Antworten auf jegliche Fragen rund um den Pferdekauf.




  • Genug Theorie? Dann auf in die Reithalle. Dort stehen für die Praxiseinheit des Seminars Pferde bereit an denen weitere Fragen u.a. zum Thema „Ausprobieren des Pferdes“ beantwortet werden.


  • Und das Beste: Kinder und Jugendliche bis 14 Jahren können kostenlos zum  Seminar mitgebracht werden und dürfen während der Vorträge sogar unter Aufsicht  reiten.


  • Weitere Informationen zu diesem und weiteren Seminaren erfahren Sie unter www.hccg.de oder telefonisch unter der 05401 – 8813220.

 


 




Horse Competence Center Germany (HCCG)

Rittergut Osthoff 5,

49124 Georgsmarienhütte,

Tel.: 05401 8813 220,

Fax: 05401 8813 210,

E-Mail: info@hccg.de

Internet: www.hccg.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

8 + 6 =

*