Pferderassen – E

pferderassen_archiv_E

Hallo liebe Pferde/- und Reitsportfreunde. Anbei haben wir euch ein kleines Archiv zu den jeweiligen Pferderassen erstellt. Reitendirect wünscht viel Spaß beim stöbern.

 

Rasse Beschreibung Bild Kurzinformation
Edelbluthaflinger Der Edelbluthaflinger ist eine junge Pferderasse. Die Rasse entstand in den 1960er Jahren aus Haflingern, die durch Erhöhen der Araberblutanteiles veredelt wurden, um ein modernes vielseitiges sportliches Kleinpferd zu erhalten. Seit 2006 wird in der Zuchtverbandsordnung der FN ein Zuchtbuch und ein Stutbuch Edelbluthaflinger geführt. Kriterium für den Eintrag in die Zuchtbücher ist ein Araberblutanteil zwischen 1,57 % und 25 %, wobei die Anteile sechs Generationen zurückverfolgt werden. EdelbluthaflingerDorina2007.jpg Ursprung: Deutschland
Zuchtgebiet: Deutschland
Verbreitung: Deutschland und restliches Europa. 2007 waren 50 Hengste, 2008 etwa 2.260 Zuchtstuten eingetragen.
Stockmaß: 142–152 cm
Farben: Lichtfüchse, helle Mähne und heller Schweif erwünscht. Weiße Abzeichen am Kopf erlaubt.
Einsatzgebiet: Sport-, Reit-, Fahr- und Freizeitpferd
Edles Warmblut Das Edle Warmblut, aufgrund seines Zuchtgebietes auch Edles Warmblut der DDR genannt, war eine deutsche Pferderasse. Sie vereinte die Reitpferdezuchten der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) von 1971 bis 1990. Kolibri Statue.jpg Ursprung: verschiedene Rassen der DDR
Zuchtgebiet: DDR
Verbreitung: aus Altersgründen heute nur noch einzelne Individuen
Stockmaß: 160–170 cm Farben: alle Grundfarben
Einsatzgebiet: Reit- und Fahrpferd
Emscherbrücher Der Emscherbrücher oder Emscherbrücher Dickkopp war eine wild lebende Hauspferderasse. Sein Vorkommen wurde 1396 erstmals urkundlich erwähnt. Es war bis Anfang des 19. Jahrhunderts im Bruch entlang der Emscher zwischen Waltrop und Bottrop verbreitet. Die letzten Emscherbrücher wurden in den 1840er Jahren eingefangen und an den Herzog Alfred von Croÿ nach Dülmen verkauft. HorseIconLight.svg Ursprung: Deutschland
Zuchtgebiet: Emscherbruch
Verbreitung: ausgestorben
Stockmaß: bis 135 cm
Englisches Vollblut Das Englische Vollblut bezeichnet eine speziell für den Galopprennsport gezüchtete Pferderasse aus der Gruppe der Vollblüter. In Abstammungspapieren werden Englische Vollblüter zur einfachen Unterscheidung von anderen Pferderassen durch ein xx hinter dem Namen gekennzeichnet. Applebite-Gentlemen.jpg Ursprung: Großbritannien
Zuchtgebiet: weltweit, besonders England, Irland, Frankreich, Deutschland und USA
Verbreitung: weltweit
Stockmaß: 152–173 cm
Farben: meist Braune und Füchse, seltener Schimmel und Rappen
Einsatzgebiet: Rennsport, Galopprennen, Reitsport. Der Vollblüter ist die vielseitigste Pferderasse der Welt
Eriskay Pony Eriskay pony beinn sciathan.jpg
Estnischer Klepper Der Estnische Klepper (estnisch Eesti Hobune; auch Estnisches Pony) ist eine sehr alte Pferderasse aus Estland. Die Rasse hat die Eigenschaften des früher im ganzen Ostseeraum verbreiteten Hauspferds im Klepper-Typ bis heute erhalten. Des Weiteren bildete sie die Grundlage für andere estnische Pferderassen wie die des Torgelschen Pferds. Estonian native horse.jpg Ursprung: Estland
Zuchtgebiet: Estland
Verbreitung: vom Aussterben bedroht
Stockmaß: 135–150 cm
Farben: Falben, Braune
Einsatzgebiet: Reiten, Fahren, Landwirtschaft
Europäisches Appaloosa Pony Das Europäische Appaloosa-Pony ist eine Pferderasse, dessen Zucht vom ECHA-ESV betrieben wird. Das Zuchtziel ist eine Größe von bis zu 142 cm und folgende Farben: Tigerschecken, Schabracktiger, Snowflake, Few Spot und Roan/Marmorschecke. HorseIconLight.svg Ursprung:
Zuchtgebiet:
Verbreitung:
Stockmaß: bis 142 cm Farben: Tigerschecken, Schabracktiger, Snowflake, Few Spot und Roan/Marmorschecke
Einsatzgebiet: Fahr- und Reitpony in allen Disziplinen
Exmoor-Pony Das Exmoor-Pony ist eine mittelgroße englische Ponyrasse. Es ist das ursprünglichste der britischen Ponys, einige Herden wandern noch frei in den Mooren Südwestenglands (z. B. Exmoor, ein Wildes Gestüt). Bei ihren Vorfahren wurde eine Anzahl von einzigartigen Merkmalen festgestellt. Dazu zählt zum Beispiel eine spezielle Kieferbildung mit einem siebten Mahlzahn, den es bei anderen Pferderassen nicht gibt. ExmoorponyPose.jpg Ursprung: Exmoor
Zuchtgebiet: England
Verbreitung: gefährdete Rasse
Stockmaß: bis 129,5 cm
Farben: Falben und Braune mit Mehlmaul aber ohne andere Abzeichen
Einsatzgebiet: Kinderpony, Reit- und Nutzpferd

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

zehn − 10 =

*